top of page

Unsere Geräte

Hier finden Sie kurze Beschreibungen unsere Gerätebehandlungen. Für weitere Infos oder Fragen zu unseren Leistungen können Sie uns gerne anrufen.

microneedling1.webp

Dermaneedling

Je nach Hauttyp und Hautzustand, wird die oberste Hautschicht durch feinste Mikronadeln angeregt und mit einem Wirkstoffserum genährt. Durch diese Mikroverletzungen wird der Haut ein Signal gesendet, dass sie repariert werden muss. Nun werden Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure vom Körper ausgeschüttet und stärken somit das gezielte Bindegewebe. Genauer erklärt - hat Kollagen im Bindegewebe die Aufgabe, dieses zu festigen - Elastin sorgt für eine gute Elastizität - Hyaluronsäure für die Feuchtigkeitsspeicherung der Haut.

Durch dieses Kombination wirken wir verschiedensten Hautproblemen (Falten, Pigmentflecken, Aknenarben, sogar Couperose & Rosacea etc.) schon nach wenigen Sitzungen entgegen. In den meisten Fällen, sieht man bereits nach der 1. Sitzung eine Verbesserung der Hautmatrix. 
Verwenden sie zu Hause auch noch die passenden Essenzen erzielen wir das bestmöglich Ergebnis.

01

Projektname

02

Aquabration
Im Laufe der Zeit sammelt sich einiges an der

Hautoberfläche an. Der Teint verdickt, wirkt unsauber, faltig und älter. Ob Verhornung oder Unreinheiten – das alles erschwert das Eindringen von Wirkstoffen in die tieferen Schichten der Haut. In der ersten Behandlungsphase wird all das Störende entfernt. Mit Aquabration lassen sich Zellballast und Ablagerungen sanft entfernen. Dies verbessert die Neubildung von Zellen. Schon unmittelbar nach diesem ersten Schritt sieht der Teint super zart aus, fast wie poliert. Endlich kann sich das Gesicht auf wohltuende Art fein schälen. Das Resultat: Faltenfüller mindern Linien und Vertiefungen, der Teint ist feiner und ebenmässiger. Das Gesicht wirkt optisch jünger.

Aquabration_Illustration_1.jpg

Projektname

cnc_behandlungsgeraete_coldPLASMA-zubehoer_2017-05-03-1024x628.jpg

Cold Plasma

Wir sind der Auffassung, dass Materie einen festen, flüssigen oder gasförmigen Zustand hat. Aber es existiert noch ein weiterer Aggregatzustand, der als Plasma bezeichnet wird. In einem Plasma befinden sich die Atome oder Moleküle eines Stoffs in einem „angeregten“ Zustand. Das Plasma erzeugt eine ultrahochfrequente Energie, die auf die Haut gerichtet werden kann, ohne sie direkt zu berühren. Da Plasma eine Energie erzeugt, die mit einer höheren Frequenz als Laserlicht schwingt, kommt es zu keiner Wechselwirkung mit den Bestandteilen der Haut, des Blutes oder des Bindegewebes der Haut, wie dies bei der Lasertherapie der Fall ist. Kalt-Plasma ist, laut Stand der Forschung, frei von Nebenwirkungen.
 

Was bewirkt coldPLASMA?

 1. Wirkstoffe können viel tiefer in das Gewebe eindringen und intensiver wirken.
2. Das Gewebe wird entschlackt und entgiftet.
3. Der Stoffwechsel und die Mikrozirkulation werden deutlich gesteigert.
4. Wirkt gegen Entzündungen und somit auch schmerzlindernd.
5. Bewirkt eine nahezu 99,9%ige Keimreduktion

bottom of page